Louise Liebenberg

Kanada

Biografie

Louise Liebenberg ist eine Rancherin, eine Naturliebhaberin, Schriftstellerin und Amateur Fotografin. Sie wuchs in Südafrika auf und machte dort ihren Bachelor of Science. Nach der Universität reiste sie mit ihrem Border Collie nach Europa und Groß Britannien um in verschiedenen Schäfereien zu arbeiten. Sie traf ihren Partner Eric in den Niederlanden und zusammen gründeten sie eine Schäferei, deren Schafe Naturgebiete, Deiche, Parks und Militärgebiete abgrasten. Sie gründeten die erste Schäferei Schule in den Niederlanden und hatten mehrere Herden und Schäfer, die im ganzen Land Weideprojekte durchführten. Sie vermarkteten Bio Lamm direkt an Fleischereien.

2008 wanderten Sie nach Kanada aus, wo sie nun eine Ranch haben. Sie züchten kommerzielle, reinrassige Angus Ring, Schafe und ziehen Brabenter Pferde auf. Sie besitzen keine Waffe und haben niemals tödliche Maßnahmen treffen müssen um ihre Tiere zu schützen. Sie sind die ersten Rancher in Kanada, die als Flora und Fauna freundliche und Räuberfreundlich zertifiziert wurde. Ihre Ranch liegt in einer Gegend, in der es viele Große Beutegreifer gibt, unter anderem: Wölfe, Bären, Pumas und Coyoten. Seit 1992 verwenden Sie Herdenschutzhunde. Louise schreibt Artikel für mehrere Publikationen, darunter das US-Amerikanische „The Shepherds Magazin“ (Das Schäfermagazin), für das sie eine monatliche Kolumne schreibt.
Sie hat auf vielen Kanadischen und Internationalen Konferenzen Vorträge über Ranching mit der Natur gehalten (vor allem über die Reduzierung von Konflikten zwischen Räubern und Herden) und über Herdenschutzhunde (Aufzucht, Training, Problemlösungen und andere Themen in diesem Zusammenhang). Auf ihrer Ranch bringt sie praktisches Rancherwissen, eine Leidenschaft für das Arbeiten mit den Schafen und Begeisterung für die Natur zusammen.

Diese Webseite möchte Cookies nutzen, um Ihren Seitenbesuch zu optimieren.